logokreise

Herzog Rudolf I.

  • Geboren 1274
  • Gestorben 1319
  • Wittelsbacher
  • Regierte von 1294 - 1317
  • Bruder Ludwigs des Bayern
  • Trotz Feindschaft regieren die Brüder seit 1301 gemeinsam Bayern

 

 

  • 1310: Landesteilung: Rudolf erhält den südöstlichen Teil von Oberbayern mit München, Ludwig den nordwestlichen Teil mit Ingolstadt, die Rheinpfalz bleibt ungeteilt
  • 1313: Schlacht bei Gammelsdorf: Wiedervereinigung der Landesteile
  • 1317: Vertreibung Rudolfs aus Bayern und der Pfalz durch seinen Bruder Ludwig
  • 1319: Rudolf stirbt
  • 1329: Hausvertrag von Pavia: den Söhnen Rudolfs wird die Rheinpfalz und das Gebiet um Amberg und Sulzbach (obere Pfalz) zugesprochen; Teilung in bayerische und pfälzische Linie der Wittelsbacher, die aber gegenseitig erbberechtigt sind
  • 1347: Tod Ludwigs des Bayern bei Fürstenfeld
  • 1349: 2. Teilung Bayerns: die sechs Söhne Ludwigs des Bayern teilen das Land auf, Ludwig V., der Brandenburger, erhält Oberbayern und Tirol
  • 1361: Tod Ludwigs des Brandenburgers am 18. September in Zorneding (roter Adler im Wappen von Zorneding)

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok